Mit der Doula in den OP...

Nicht jede Frau kann oder möchte auf natürlichem Weg gebären. Es gibt viele Gründe dafür.

Sei es, weil eine Spontangeburt nun doch operativ beendet werden muss. Sei es, dass die Vorgeschichte von Mutter und Kind eine andere Option nicht zulässt.

Gerade bei einer Sectio ist die Vor- und Nachbetreuung einer Frau, die all das als Extremerfahrung wahrnehmen kann, sehr wichtig. In einfühlsamen Gesprächen bereiten wir auch behutsam auf das Kommende vor und arbeiten Unsicherheiten und Bilder im Nachhinein mit euch auf. Wir möchten dabei sicher gehen, dass 

 

  • die Bindung zwischen Mutter und Kind nicht gestört wird

 

  • ihr gut vorbereitet in den OP-Saal geht

 

  • ihr ein bekanntes Gesicht an eurer Seite wisst

 

  • euer Partner die Unterstützung bekommt, die er benötigt

 

Sprecht uns an, wenn ihr Genaueres wissen wollt.

 

Bitte beachtet, dass nicht jedes Krankenhaus zwei Begleitpersonen (z. B. Partner und Doula) im Kreißsaal erlauben. Klärt dies bitte im Vorfeld mit der entsprechenden Klinik ab.